Lieber Besucher. Sie verwenden einen veralteten und von dieser Website nicht mehr unterstützen Browser. Daher werden einige Funktionen nicht ordnungsgemäs dargestellt.

Sie können sich jedoch unter folgedem Link eine aktuelle Version ihres Browser herunterladen oder einen anderen ausprobieren.

Mozilla Firefox
Opera
Safari
Microsoft Internet Explorer

Feuerwehr RUWO

Seit 1. Januar 2006 haben sich die Gemeinden Oeschenbach, Walterswil und Ursenbach zur Feuerwehr RUWO (Region Ursenbach-Walterswil-Oeschenbach) zusammengeschlossen. Unter der Führung von Kdt Daniel Schär, Schattseite, 4943 Oeschenbach, Tel. 062 965 02 36 leisten 3 Frauen und 116 Männer aktiven Feuerwehrdienst. In den drei Gemeinden sind zusammen 1740 Einwohner auf einer Fläche von 21,07 km² verteilt. Ausgerüstet mit einem modernen Tanklöschfahrzeug und einer topmotivierten Atemschutztruppe, sind alle Gehöfte in kurzer Zeit erreichbar. Als Löschreserven wurden in der vergangen Zeit in der Nähe abgelegener Liegenschaften so genannte Löscheier als Wassersilos in den Boden gebaut. Daneben sind noch Weiher und Staueinrichtungen am Bach verfügbar.

Aufgeteilt ist die Feuerwehr RUWO in den Löschzug Oeschenbach, den Löschzug Walterswil, den Löschzug Ursenbach, den Pikettzug mit den TLF Fahrern, die Verkehrsgruppe und die Elektrogruppe. Ebenfalls ist der Samariterverein Ursenbach eine wichtige Stütze bei den Einsätzen und zeigt den Feuerwehrlern an den Übungen die Regeln bei der ersten Hilfe.

Für die Finanzierung der Feuerwehr leistet die Gebäudeversicherung des Kantons Bern einen Betriebsbeitrag und 413 Personen welche nicht aktiven Feuerwehrdienst leisten, bezahlen den Feuerwehr-Pflichtersatz.

Bleibt jemand an Feuerwehrübungen unentschuldigt fern, muss dieser eine Busse bezahlen. Dieser Betrag bildet aber nur einen kleinen Beitrag an die Kosten der Feuerwehr.

Diverse Formulare und den Übungsplan können unter Downloads bezogen werden.