Lieber Besucher. Sie verwenden einen veralteten und von dieser Website nicht mehr unterstützen Browser. Daher werden einige Funktionen nicht ordnungsgemäs dargestellt.

Sie können sich jedoch unter folgedem Link eine aktuelle Version ihres Browser herunterladen oder einen anderen ausprobieren.

Mozilla Firefox
Opera
Safari
Microsoft Internet Explorer

Finanzverwaltung

 

Sie erreichen uns auch unter

Telefon

E-Mail

062 965 09 54

finanzverwaltung@ursenbach.ch

Dank eines umsichtigen und vorsichtigen Umgangs mit den Gemeindefinanzen, können wir von einem gesunden Finanzhaushalt sprechen.

Steuern / Abgaben

  • Gemeindesteuersatz: 1,75 Einheiten
  • Kantonssteuersatz: 3,06 Einheiten
  • Liegenschaftssteuer: 1,5 Promille vom amtlichen Wert
  • Wehrdienstersatzabgabe: 18,4% der einfachen Steuer (Einheitsansatz), mindestens
    Fr. 20.00, maximal Fr. 450.00
  • Hundetaxe: Fr. 50.00 für jeden Hund

 

 

Amtliche Bewertung

Auskünfte zu amtlichen Werten, Eigenmietwerten usw. erhalten Sie bei der Einwohnergemeinde Ursenbach.

Weitere Informationen (z. B. Berechnung von amtlichen Werten, Bewertung von Grundstücken, usw.)
erhalten Sie bei der Steuerverwaltung des Kantons Bern, Abteilung Amtliche Bewertung, E-Mail, Tel. 031 633 66 44.

 

 

Weitere Gebühren und Abgaben

Abwassergebühren: Grundgebühr pro Anschluss Fr. 100.00

Zusätzlich pro m3 Frischwasserverbrauch Fr. 2.50

Trinkwassergebühren:
In Ursenbach ist eine selbstständige Wasserversorgungs-Genossenschaft zuständig für die Lieferung von Trinkwasser. Die Genossenschaft kann die Gebühren selbstständig festlegen.

Abfallgebühren:
Grundgebühr Fr. 50.00 für jeden Haushalt, Fr. 4.00 (110l) und Fr. 2.00 (35l) für den Sackkleber. Kunststoffsammelsäcke Fr. 25.00 je Rolle. Keine Litersack-Begrenzung. Container pro kg Fr. –. 35 sowie Andockgebühr je Leerung: bis 800l Fr. 2.00 bis 3.50.

Die Sackkleber können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Die Grund-, Gewichts- und Andockgebühen werden halbjährlich oder jährlich fakturiert und sind innert 30 Tagen nach Rechnungsstellung zu bezahlen.

Die Gemeindeverwaltung gibt Ihnen auch gerne weitere Angaben zum Budget und der Gemeinderechnung.